E liquid selber mischen – so gehts

e liquid selber mischenE Zigaretten dampfen hat sich in den letzten Jahren immer weiter verbreitet und ist im Vormarsch. Es gibt mittlerweile zahlreiche Shops in den Städten, aber auch im Internet findet man sehr viele Anbieter, die E Zigaretten und Zubehör anbieten. Erfreulicherweise kann man sich E liquid selber herstellen indem man es selber mischt.
Ihr möchtet ein E liquid selber mischen? Das ist in jedem Fall kostengünstig. Da fertige Liquidbasen schon das Mischverhältnis und die Nikotinstärke beinhalten, wird empfohlen, E liquid selber mischen nicht die Basis zu mischen, sondern die Base mit den Aromen zu mischen. Das ist in jedem Fall viel kostengünstiger als fertige Gemische und man kann seinen eigenen individuellen Geschmack herausfinden und experimentierungsfreudig ein E liquid selber mischen. Dazu gibt es einige Dinge zu beachten.

1. Base für E liquid selber mischen

e liquid selber mischenDer Hauptbestandteil von E liquid ist natürlich die Base. Sie enthält entweder PG (Propylenglykol) das sehr dünnflüssig ist und hauptsächliche Geschmacksträger, VG (Glycerin) eher dückflüssig und notwendig für die Dampfdichte und Dampfentwicklung verantwortlich und Wasser. Im Handel sind verschiedene Basen für das E liquid selber mischen erhältlich, dort gibt es z. B.50 % PG / 35 % VG / 10 % Wasser, welches der traditionellsten Basis entspricht, dann auch 80§ VG /20 % Wasser, welches einen dichteren Dampf erzeugt oder 50 % PG /50 % VG, um Geschmack und Dampf zu optimieren Letzteres ist gerade im Trend und wird am häufigsten verwendet beim E liquid selber mischen. Manche Händler bieten auch abweichend von den hier genannten Basen an, die in einem anderen Mischungsverhältnis zueinander stehen. Natürlich gibt es neben den Basen, die kein Nikotin enthalten und welche mit Nikotin, diese werden normalerweise in einem Dreierschritt gesteigert von 0 mg Nikotin bis hin zu 24 mg Nikotingehalt.

Jetzt das Sparangebot der Basis auf Amazon.de sichern

2. E liquid selber mischen – das Aroma

e liquid selber mischenAromen für E liquid selber mischen gibt es mittlerweile zahlreich. Am Besten man geht in einen Dampfershop in der Nähe, bei denen man sich durch viele Geschmäcker durch testen kann. Beachte aber dabei, dass die ein kleinster Teil eines Aromas den Geschmack wesentlich verändern kann. Die Aromen sind so zahlreich, dass man sie hier gar nicht alle aufzählen kann, aber z. B. reichen sie von Schokolade bis verschiedenen Fruchtgeschmäckern oder auch Tabak. Das sind der Fantasie und den Geschmäckern keine Grenzen gesetzt. Sie sind in Deutschland als Lebensmittelzusätze zugelassen. Im Internet kann man sich zusätzlich inspirieren lassen. Die Dosierungen stehen in Regel auf den Flaschen. Normalerweise benutzt man ca. 10 % der Aroma, das heißt nach Adam Riese benötigt man für 100 ml Base ein 10 ml Aroma. Um ganz sicher zu gehen, kann man auch mit 5 % Aroma anfangen und testen, ob der Geschmack ausreicht und diesen dann gegebenenfalls weiter erhöhen. Auch kann man natürlich sämtliche Aromen miteinander vermischen, das bleibt allen selbst überlassen die ihr E liquid selber mischen wollen, wobei man nicht wild darauf los mischen sollten, sondern, wie z. B. ein 9 ml Edbeeraroma und dann 1 ml von Waldmeister dazu geben. Und was ganz wichtig ist, Aromen darf man niemals pur dampfen.

Jetzt das Sparangebot vom E Zigarette Aroma auf Amazon.de sichern

3. Abmessen für E liquid selber mischen mit 5 ml Einwegspritzen

e liquid selber mischenUm die Base und das Aroma zu vermischen und dadurch das E liquid selber mischen nimmt man normalerweise kleine Einwegspritzen, die in der Apotheke erhältlich sind oder auch in den Shops oder online erhältlich sind her. Am Besten ist auch, sich kleine Fläschchen zu kaufen. Um das E liquid selber zu mischen kann man sich nun entscheiden, ob man sich größere Flaschen von einem Liquid herstellt mit nur einem Aroma oder viele Aromen kauft und sich mehrere kleinere Fläschchen herstellt. Auch hier sind keine Grenzen gesetzt.

Jetzt das Sparangebot auf Amazon.de sichern

4. Flaschen und Fläschchen für E liquid selber mischen

e liquid selber mischenMeist sind die Basen mit verschieden Größen erhältlich, von 10 ml bis hin zu 100 ml oder noch höher, von daher sollte man sich überlegen, welche Menge man herstellen möchte. Beim E liquid selber mischen kann man nun mehrere Aromen in verschiedene kleine Fläschchen a 10 ml, die man in den Shops bestellen kann.
Ich beschreibe nun ein Beispiel wie man E liquid selber mischen kann. Ihr füllt aus einer Base mit der Einwegspritze 8 ml der Base ab und gebt sie in eine 10 ml Flasche, dann zieht ihr in der Spritze ca. 0,1 ml Aroma auf, gebt es zu der Base in der 10 ml Flasche hinzu und schüttelt danach das Ganze gut durch. Schon habt ihr eine gebrauchsfähige Mischung, die ihr direkt dampfen könnt. Bei der Mischung sind keine Grenzen gesetzt, das liegt immer am Endverbraucher wie man E liquid selber mischen will, wie schon erwähnt ist das E liquid mischen wesentlich kostengünstiger und eigenen Kreationen steht nichts im Wege.

Jetzt das Sparangebot auf Amazon.de sichern