E Zigarette reinigen – so gehts

E Zigarette reinigen

e zigarette reinigenEine E Zigarette produziert, wie eine echte und herkömmliche Tabakzigarette dichten Dampf. Wen der Dampf nicht mehr so dicht, wie am Anfang ist und nur noch wenig Dampf aus der E Zigarette entweicht, sollten Sie Ihre E Zigarette reinigen.

Warum sollten Sie Ihre E Zigarette reinigen?

e zigarette reinigenIhre E Zigarette ist so aufgebaut, dass Sie aus einzelnen Bestandteilen besteht, welche jeweils eine andere Lebensdauer haben. Wenn Sie diese einzelnen Teile Ihrer E Zigarette, wie den Verdampfer und auch das Mundstück regelmäßig reinigen, wird die Lebensdauer Ihrer E Zigarette deutlich erhöht und Sie haben länger etwas von Ihrer E Zigarette. Wie Sie mit ein bisschen Übung und im kurzer Zeit Ihre E Zigarette reinigen können, bekommen Sie hier eine Anleitung, wie Sie Ihre E Zigarette am Besten reinigen können.

Jetzt das Sparangebot der E Zigarette für Einsteiger auf Amazon.de sichern

E Zigarette reinigen – der richtige Zeitpunkt

Die E Zigarette wird, damit Sie diese benutzen können, mit einem e Liquid befüllt, dessen Reste sich bei dem Verdampfen dieser Liquids an der Heizwendel absetzen.
Diese Reste beeinträchtigen die Funktion der E Zigarette negativ, weshalb Sie Ihre E Zigarette reinigen sollten, wenn sich beim Rauchen nach einiger Zeit immer weniger Dampf entwickelt.

Schritte für die Reinigung

Hier sind für Sie die Schritte einzeln beschrieben, welche Sie durchführen müssen, wenn Sie Ihre E Zigarette reinigen wollen.

1. Damit Sie Ihre E Zigarette reinigen können, müssen Sie zunächst einmal den Liquid, welcher sich möglich noch in dem Tank befindet, aus diesem entfernen.

2. Damit Sie die E Zigarette gut und gründlich reinigen können, müssen Sie im zweiten Schritt die E Zigarette in Ihre Einzelteile zerlegen. Das bedeutet, dass Sie nach dem zweiten Schritt den Verdampfer, den Akku, den Tank und das Mundstück als einzelne Teile vor sich liegen haben.

3. Dadurch, dass sich beim Dampfen Kondenswasser an einzelnen Teilen absetzen kann, sollten Sie im dritten Schritt die einzelnen Teile der E Zigarette reinigen, indem Sie ein herkömmliches Taschentuch benutzen. Mit diesem reinigen Sie vorsichtig das Gewinde von dem Akkuträger und dem Verdampfer. So erhöhen Sie die Kontaktfähigkeit zwischen dem Akku und dem Verdampfer.

4.  Der vierte Schritt, wenn Sie Ihre E Zigarette reinigen wollen ist das Pusten in den Verdampfer. Dies sollte von der Seite des Gewindes 2 bis 3 Mal geschehen. So lösen Sie die Liquidreste und das Kondenswasser was sich in den Hohlräumen über die Zeit abgesetzt hat.

5. Wenn Sie Ihre E Zigarette reinigen, können Sie unter Umständen auch auf besonders hartnäckige Rückstände treffen. Um diese zu entfernen, können Sie Ihre E Zigarette in kochendem Wasser kochen. Wichtig ist dabei, dass Sie die E Zigarette nicht zu lange im Wasser lassen, damit sich diese nicht verformt.

6. Um den Tank Ihrer E Zigarette reinigen zu können, sollten Sie sich eine Pipette zur Hilfe nehmen. Mit dieser können Sie den Tank ganz einfach und unkompliziert mit destilliertem Wasser befüllen. Dafür ist es wichtig, dass Sie die Öffnung mit dem Finger zu halten und die E Zigarette dann einige Male hin und her schütteln, um die Liquidreste zu lösen. Lassen Sie den Tank reinigen, bevor Sie neuen Liquid in die E Zigarette füllen.

7. Um das Mundstück von Ihrer E Zigarette zu reinigen, können Sie dieses ebenfalls in einem Wasserbad auskochen.